Fälligkeitsdarlehen » Hämmerling-Serfass Immobilien

Fälligkeitsdarlehen

(Darlehen von althochdeutsch darleihen: leih- weise überlassen) Wird auch als Festdarlehen oder endfälliges Darlehen bezeichnet. Ein Darlehen, das im Gegensatz zum Annuitätendarlehen nicht lau- fend getilgt, sondern erst am Ende der Lauf- zeit auf einen Schlag zurückgezahlt wird. Während der Laufzeit sind nur die Zinsen zu entrichten. Das ergibt einen steuerlichen Vor- teil, da mehr Zinsen anfallen und vom zu ver- steuernden Einkommen abgezogen werden können. Nachteil ist, dass insgesamt mehr Zinsen gezahlt werden. Üblicherweise be- spart man anstatt der Tilgung einen Spar- plan (Lebensversicherung, Fondssparer etc.). Wenn die erwirtschaftete Rendite im Spar- plan nach Steuern höher ist als die (absetz- baren) Schuldzinsen, dann rechnet sich die- ses Modell.
« Back to Glossary Index

Top Makler! Extrem schnell, freundlich und sehr gut organisiert. Gerne wieder!!!

© Hämmerling-Serfass Immobilien