Absetzung, lineare (für "Altbauten") » Hämmerling-Serfass Immobilien

Absetzung, lineare (für “Altbauten”)

(von lateinisch linearis: aus einer Linie be- stehend, gerade sein) Absetzung in jährlich gleichen Beträgen (daher der Begriff „linear“). Bei ganz oder teilweise vermieteten Wohngebäuden können 50 Jahre lang jährlich 2 Prozent der Kosten des Gebäudes (Kauf- preis ohne den Wert des Grundstücks), die dem vermieteten Gebäudeteil zuzurechnen sind, von den Einkünften abgesetzt werden. Bei Gebäuden, die vor 1925 erbaut wurden, können 40 Jahre lang jährlich 2,5 Prozent abgesetzt werden. Beispiel: Eine vermietete Immobilie mit Baujahr 1980 wird für 100.000 Euro erworben. Der reine Immobilienwert (ohne Grundstück) beträgt 85.000 Euro. Entsprechend kann der Käufer jedes Jahr 2 Prozent dieser Summe, also 1.700 Euro, von seinem zu versteuern- den Einkommen abziehen, und das 50 Jahre lang.

« Back to Glossary Index

Top Makler! Extrem schnell, freundlich und sehr gut organisiert. Gerne wieder!!!

© Hämmerling-Serfass Immobilien